Hinweise für Praktikanten bzw. Anfragen zu Ausbildungsplätzen

logo



home Portfolio Profil Vita Bildkauf Kursangebote Modell werden Verweise Zitate Gästebuch Forum Impressum

Hinweise für Praktikanten bzw. Anfragen zu Ausbildungsplätzen

Unter einem  Praktikum  verstehe ich das praktische Verfestigen des bereits erworbenen Wissens bzw. ein Hinzulernen bestimmter "Kniffe" und Techniken, so wie es in alter Tradition die Gesellen nach dem Abschluss ihrer Lehrzeit in ihren Wanderjahren "auf der Walz" mach(t)en.

Eine Berufsausbildung kann ich nicht bieten. Hierfür habe ich nicht die erforderliche Berechtigung.


Bei entsprechenden Voraussetzungen sind Praktikanten zu einem kostenlosen Praktikum bei mir gern willkommen.

Die Praktika haben, abhängig nach meiner aktuellen Auftragslage, die Themengebiete:

 

Unabdingbar sollte auf jeden Fall ein    fortgeschrittenes fotografisches Grundwissen

Unter einem fortgeschrittenen fotografischen Grundwissen verstehe ich:


  • Ein selbstsicheres, routiniertes Umgehen mit dem sog. »fotografischen Einmaleins«.

  • Ein sicheres Beherrschen der eigenen Fotoausrüstung mit einer analogen/digitalen Spiegelreflexkamera (SLR).
    Eine SLR ist jedoch nicht dogmatisch Bedingung - wichtig ist das Bild mit seiner Aussage!

  • Das zielgerechte Einsetzen verschiedener Techniken oder Brennweiten zum Untersteichen der Bildaussage.

  • Möglichst gute Kenntnisse in der Bedienung eines PC/MAC sowie in digitaler Bilbearbeitung.
 vorhanden sein.

Zur Bewerbung für einen Praktikumsplatz schicken Sie mir dazu nach diesen    Kriterien

Kriterien, nach denen mir eine "digitalen Arbeitsmappe" per E-Mail zugesandt werden kann:


  • Die Bewerberin/der Bewerber sollten mindestens 18 Jahre alt und die/der alleinige Urheber/in der eingesandten Arbeiten sein.

  • Eine Einreichung der "digitalen Arbeitsmappe" ist nur in elektronischer Form als Dateianhang in einer E-Mail möglich.

  • Der gesamte Dateianhang der E-Mail mit Deinen "Bewerbungsbildern" darf ein Gesamtvolumen von maximal 5,0 MB (fünf) nicht überschreiten.

  • Die Bilder sollten im JEPG-Dateiformat mit der maximalen Größe von 1200 × 800 Pixeln @ 72 dpi sein (Internetqualität).

  • Eine Serie (zB. eine Fotoreportage eines Ereignisses) zählt als ein Bild und darf maximal 6 Fotos umfassen.
    Die Bildreihenfolge in einer Serie ist zu kennzeichnen.

  • Das Einsenden der "digitalen Arbeitsmappe" erfolgt unverbindlich, ohne jedem Anspruch.

  bis zu 24 aussagekräftige, digitalisierte, eigene fotografische Arbeiten als "digitale Arbeitsmappe" per E-Mail, in denen sich die Motivation zur Bewerberbung widerspiegelt. Es darf auch gern ein Link zur einer Internetseite mit diesen eigene fotografische Arbeiten sein.

Nach Sichtung dieser "digitalen Arbeitsmappe" werden die Bewerber/-innen gegebenenfalls zu einem persönlichen Gespräch eingeladen, jedoch erfolgt immer eine Rückmeldung.

Weitere Auskünfte zum Praktikum nur telefonisch.Meine Rufnummern:
Telefon: 03 51  /  32 70 996
Mobil:   01 72  /  36 37 237 (Vodafone)

 


Hinweis:  Fotografisches Grundwissen vermittle ich gern in meinen   Kursen für analoge und digitale Fotografie.